Aufgeregt Vol.1

Erinnert ihr euch noch an den Beitrag letzte Woche in dem ich ankündigte über etwas zu schreiben was mich in den letzten Wochen angekotzt hat. Moment höre grad Radio und darin die tolle Werbung von Mario Barth der seinen neuen Laden bewirbt. Damit wäre der Anfang schonmal gemacht. Diese Werbung ist in meinen Augen sowas von unlustig und nervend das beim hören dieses Spots mein Blutdruck in den dreistelligen Berreich steigt.
Doch ursprünglich wollte ich mal wieder etwas über Sony schreiben. Auf der einen Seite freue ich mich wie Hotte über den endlich erschienenen Videostore und bin über die Riesenauswahl zum Start schwer beeindruckt. Dachte Sony wirft und nen paar halbgare Familiengeschichten vor ung serviert zum Desert noch nen paar geschnittene 18er Filme, aber ich muss ehrlich gestehen, Hut ab! Allerdings würde der Post ja nicht „Aufgeregt“ heissen wenn es nicht was zu meckern gäbe. Der Leihpreis geht zum Grossteil in Ordnung, da man 48 Std. Zeit hat sich den Film anzuschauen. Sprich wenn ich mir einen Film für 2,99 € ausleihe zahle ich am Tag umgerechnet 1,59 €. Die Kaufpreise für SD Filme jedoch gleichen den Kosten einer DVD bzw. übersteigen in einigen Fällen diese sogar. Mit der DVD habe ich jedoch ein Medium welches ich rein theoretisch gesehen in 20 Jahren noch weiterverkaufen könnte. Hinzu kommt das sich auf den DVD’s mehrere Sprachspuren sowie Extra’s befinden auf die ich bei einem digitalen Kauf verzichten müsste. Was dem Fass jedoch den Boden ausschlägt ist die Audiospur der angebotenen Filme. Laut der Filmbeschreibungen handelt es sich bei allen von mir im Store betrachteten Filmen um eine 2 Kanalspur. Falls ich es also richtigt verstehe sind die Filme mit Stereoton versehen. Trifft diese Vermutung zu finde ich es eine schon wieder eine Frechheit. Wenn man sich einen Film in HD ausleiht, möchte ich ihn auch mit dem dazugehörigen Sound hören. Gerade bei Actionkrachern oder Horrorschockern spielt der 5.1 Sound doch in meinen Augen eine wichtige Rolle. Desweiteren habe ich einige aktuelle Filme gesehen die ich mir gerne leihen möchte, es aber nur eine Kaufoption gibt. Darunter der aktuelle Star Trek Streifen und Crank 2. Gerade Crank 2 würde mich reizen, da ich damit auch kontrollieren könnte ob es sich wirklich um 18er Uncut Titel handelt. Ausserdem bin ich ja ein Fan des O-Tons. Bei einigen Filmen kommen in der deutschen Synchro gewisse Emotionen oder One-Liner einfach nicht gebührend rüber.
Bei allem Gemecker bin ich allerdings froh das sich was tut im deutschen Store. Im Gegensatz zum gewohnten Gamestore ist das Menu relativ übersichtlich aufgebaut. Ich hatte keine Probleme schnell das zu finden was ich gesucht habe. Sony ist auf dem richtigen Weg und wenn die oben erwähnten Mankos noch ausgemerzt werden, könnte ich zu einem regelmässigen Nutzer des Moviestores werden. Kaufen werde ich Filme allerdings auf die altbewährte Weise, da die Vorteile dort bei weitem überwiegen.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: