Nachwuchs

Schon lange nicht mehr getwittert und noch länger nicht geblogt und dafür gibt es auch einen guten Grund. Ich habe nämlich Nachwuchs bekommen. Die Kleine ist 30 cm gross, wiegt ca. 3100 Gramm, ist schwarz und bereitete mir schon einige schlaflose Nächte. Kaum in meinen vier Wänden angekommen ging auch schon das Gebrüll los, nachdem ich sie mit einer Disc Forza 3 gefüttert hatte.
Oh, hatte ich vergessen zu erwähnen das es sich bei dem Nachwuchs um eine Xbox 360 handelt? Ihr hört richtig, anstatt meine DNA in der Weltgeschichte zu verstreuen entschloss ich mich doch dazu auf ein „Retortenbaby“ zurückzugreifen. Anfangs noch etwas skeptisch bezüglich der vielen ROD Meldungen dauerte es doch recht lang mich zu diesem Kauf zu entschliessen. Doch da es im Laden von Herrn Barth ein super Angebot gab, konnte ich nicht länger wiederstehen. Bei dem Bundle handelte es sich um eine Elite Konsole mit 120GB Festplatte, 6 Spielen (darunter 3 Arcade-Titel) und 2 Controllern. Man merkt direkt das diese Konsole auf Spiele zugeschnitten ist. Die Menus sind logisch angeordnet, der Gamerscore ist eine Superidee und wenn man Xbox-Live betritt bekommt man die jahrelange Onlineerfahrung von Microsoft zu sehen. Neben den ROD Problem schreckten mich auch die Horrorgeschichten über die lauten Laufwerke ab. Auch das man nur spezielle Festplatten von M$ verwenden kann spielte eine Rolle. Während ich vom ROD hoffentlich noch einige Zeit verschont bleibe, kommen die anderen Probleme durchaus zum tragen. Im Vergleich zum PS3 Laufwerk brüllt einen das Xbox Laufwerk gerade zu an. Zwar kann man die Spiele installieren um dem Lärm zu umgehen und die Ladezeiten zu verkürzen, doch nach bereits 2 Wochen sind von den 120GB noch ca. 70GB verfügbar. Wie das in ein paar Wochen aussehen wird kann ich mir schon ausmalen und erlich gesagt bin ich nicht bereit den Preis zu zahlen den Microsoft für seine Festplatten als angemessen empfindet.
Alles in allem beräue ich den Kauf jedoch nicht. Kein Rennspiel bisher fesselte mich so vor den Bildschirm wie Forza 3. Auch das bilden einer Party und den damit verbundenen Sprachchat, sowie das gemeinsame joinen in Spielepartien sind äusserst positive Punkte. Da nun alle aktuellen Spieleplattformen unter meinem Dach vereint sind habe ich endlich die Freiheit mir die besten Spieleumsetzungen und Exklusivtitel für das jeweilige System herraussuchen. Ausserdem werde ich Anfang des kommenden Jahres einen direkten Vergleich der beiden direkten Konkurenten von Sony und Microsoft durchführen. Eines kann ich euch jetzt aber schon sagen. Als echter Gamer führt kein Weg an den beiden HD-Konsolen vorbei.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: