Windows 7 RC Upgrade

Da Microsoft ein Upgrade des RC’s auf die RTM Version nicht vorsieht, stehen viele User vor einem Problem. Monate lang wurde der RC genutzt und diverse Software hat sich in die Registry eingetragen. Durch eine komplette Neuinstallation gehen diese Einträge natürlich verloren. Es gibt jedoch einen kleinen Trick wie man trotzdem den RC auf die Vollversion upgraden kann.

1. Ladet euch die W7 RTM ISO Datei herunter.
2. Im Ordner „Sources“ öffnet ihr die Datei „cversion“ mit dem Editor
3. In dieser Datei findet ihr folgende Einträge:
[HostBuild]
MinClient=7322.0
MinServer=7100.0

Diesen Eintrag ändert ihr in folgenden ab:
[HostBuild]
MinClient=7100.0
MinServer=7100.0

4. Nun werden alle Dateien wieder als Bootbare Disk gebrannt.

Mit dieser Disk könnt ihr nun ein Upgrade von W7 durchführen. Falls ihr diese Möglichkeit wählt um W7 upzugraden, geschieht dies auf euer eigenes Risiko. Ich übernehme keine Gewähr das alles glatt läuft. Bei mir z.B. wurden einige Programme nicht mehr ausgeführt. Durch eine Neuinstallation der entsprechenden Software konnte allerdings Abhilfe geschaffen werden. Somit lief bei mir alles relativ sauber ab, es kann jedoch auch zu schwerwiegenden Fehlern kommen. Ob ihr dieses Upgrade durchführt, oder eine Neuinstallation vorzieht bleibt euch überlassen. Bei der Neuinsallation müsst ihr immerhin auch eure Software neu installieren.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: