Fehlstart

Tja, der Januar sah auf meinem Blog ja ziemlich Mau aus. Gründe gab es en Mass. Pünktlich zu meinem Geburtstag anfang Januar überfiel mich eine Magen-Darmgrippe die mich 3 Tage mit Schüttelfrost ans Bett fesselte. Sehr nett wenn man bereits einen Tisch reserviert hat und seine Freunde eingeladen hatte.
Kurz darauf streikte bei den kalten Temperaturen mein Auto. Erst die Batterie, dann ging der Motor ständig im Standgas aus. Sehr schön wenn man morgens zur Arbeit fährt und immer den Fuss auf dem Gaspedal lassen muss damit die Kiste nicht ausgeht. Besonders spannend sind hierbei die roten Ampeln, da man keinen Fuss zum bremsen frei hat. Zum Glück gab mir ein Kollege einen guten Tipp mit dem sich das Problem lösen lies. Nachdem der Motor nach dem zusammenbau wieder rund lief konnte ich endlich wieder sorglos zurarbeit fahren. Dachte ich. Den am nächsten Morgen gab die Batterie abermals ihren Geist auf. Klasse!
Wie ich schonmal kurz erwähnt hatte, begann ich dieses Jahr meine Meisterschule. Das ganze ging an einem Samstag los. Morgens nochmal kurz im Netz gesurft und dann den Rechner in den Standby gefahren und ab zur Schule. Nach der Schule wollte ich den PC aus seinem schlaf erwecken, doch es tat sich nichts. Alle Lüfter liefen und das Mainboard bekam Strom, aber ansonsten tat sich nix. Der Monitor bekam kein Bild und die Laufwerke waren Stromfrei. War natürlich passend, da ich viele Schulungsuntelagen per Mail bekommen sollte.
Kurz und knapp. Das Jahr startete so beschissen wie es kaum noch zu toppen ist. Bin gespannt was noch alles in meinem Haushalt kaputt gehen kann.

VN:F [1.9.17_1161]
Rating: 0 (from 0 votes)

Das könnte Dich auch interessieren …

%d Bloggern gefällt das: